Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  20.-21.10.2018 Schachtraining mit Chessbase14(15) & Megabase18(19) & Top-Engines André Schulz Anmelden
  01.-02.12.2018 Schachspielertypen-Analyse-Nutzen GM Karsten Müller Anmelden
  12.-13.01.2019 Verbesserung des strategischen Verständnisses/3 GM Michael Prusikin Anmelden
  16.-17.03.2019 Das Endspiel GM Artur Jussupow Anmelden
Seminare / Training

GM Dr.Karsten Müller - Spielen wie WM Anand & Kramnik - Top 1.14
Die Weltmeister Viswanathan Anand (Indien) als - Aktivist - und Vladimir Borisovich Kramnik als - Theorist - entlarvt! Unser Thema am 1./2.12.2018: bin ich Aktivist, Pragmatiker, Reflektor oder Theorist?

31.05.2018 - Im fast vollbesetzten Chess Tigers Training Center konnten 23 Teilnehmer die fundierten Kenntnisse unseres "Standard"-Seminarleiters Dr. Karsten Müller beiwohnen. Wer Freitagabend schon die Gelegenheit hatte beim "Championsdinner" im Restaurant La Cucina - 80m vom Traning Center entfernt - teilzunehmen, konnte den temporär in Bad Soden lebenden und trainierenden aktuellen Schnell-Schach Weltmeister mit seinem ehemaligen Sekundanten Radoslav Wojtaszek "life" erleben, ehe er zum Super-Turnier nach Stavanger (Norwegen) samstags abreiste, nachdem die Beiden gerade vom Bundesliga-Stichkampf OSG Baden-Baden gegen SG Solingen 4,5:3,5 erfolgreich am Donnerstag in der Nacht nach Bad Soden am schönen Taunus angekommen waren. Zum 17.Mal war der Hamburger Endspiel-"Papst" Karsten Müller in Bad Soden und war hocherfreut sich mit den beiden Top-Großmeistern im Beisein einiger enthusiastischer Schachjünger über die jüngsten Entwicklungen im Weltschach zu informieren. Besondere Erwähnung sollte auch unser Dauerteilnehmer Dariusz Gorzinski errhalten, der dieses Mal für alle anderen Teilnehmer eine selbstdesignten Kaffeebecher mit den Konterfeis von Viswanathan Anand & Vladimir "Borisovich" Kramnik kreierte und produzieren ließ. Wow!! Dankeschön und die Bonbondosen der Chess Tigers ergänzen dieses besondere Erlebnis zum Thema "Spielen wie die Weltmeister".

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Christian Schramm, FM Uwe Kersten, Elmar Kaiser,Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit über 56 Kursen und mehr als 2.300 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick


Impressionen vom Wochenende
von Hans-Walter Schmitt (Chess Tigers)

Dieses Mal konnte GM Dr. Karsten Müller zusätzlich auf Fakten des neu erschienenes Buch`s von Carsten Hensel über Schachweltmeister Vladimir Kamnik zurückgreifen, wobei er in seinem ureigensten Elementen, sehr gut vorbereitet zu sein, auf profunde Theoriekenntnisse zurückzugreifen und auch auf seine eigenen Erfahrungen mit den Weltmeistern sowie seinen umfangreichen Erfahrungen bei der Ausbildung von jungen Schachspielern immer wieder historische Fakter hervorzauberte. Legendär sind auch am Ende seiner Seminare, dass er hochaktuelle zum Thema passenden Preise seines Verlegers ChessBase dabei hat, die nach Anzahl der richtig beantworteten Aufgaben vergeben werden. Diesmal war die Bandbreite 17,5 bis 6,5 Punkte bei 24 gestellten kniffligen Fragen. Die Engine Houdini 6, Komodo 12 und Fritz 16 waren diesmal die finalen Schiedsrichter bei Meinungsverschiedenheiten und beantragten "Zusatzpunkten".

Das Buch von Carsten Hensel über Vladimir Kramnik "Aus dem Leben eines Schachgenies" bringt erstmalig noch einmal neue Erkenntnisse und Fakten zum Umfeld der damaligen Schachzeit aus den Jahren 1999 bis 2009 an die Oberfläche. Die russischen Vorgänger und der Nachfolger in der Schachgeschichte bekamen neben Peter Leko (Brisagio) und Vesselin Topalov (Elista) große Aufmerksamkeit gewidmet!

Zum ersten Mal bekam auch der aktuelle Weltmeister Magnus Carlsen seinen optischen Platz im Training Center, denn schließlich ist ja er der direkte Nachfolger des 14. und 15. Weltmeisters Kramnik & Anand, die momentan immer noch in der Lage sind, ihm auf der Weltbühne des Schachs schwere Aufgaben zu stellen. Sein Herausforderer Fabiano Caruana trifft sich dann im WM-Kampf im November 2018 in London mit ihm!

Hier wird intensiv und auf Zeit in 10min an 4 Aufgaben in 6 Blöcken gearbeitet. Nach Müller sind 60min für 6 Tests bei 12h an zwei Tagen das richtig Maß - und die Preise lassen sich sehen: 23 x 29,90 pro DVD mit fast 700,00 = Euro Gesamtsumme sind schon enorm gut und lassen das "Preis/Leistungs-Verhältnis" schon auf den Faktor 1.04 hochschnellen! Vielen Dank an die ChessBase GmbH und die Chess Tigers Training Center GmbH!

Das Erlebnis in so einem kollegialen Ambiente und mit dieser Klasse von Referenten zusammen Schach zu lernen und zu erfahren, inspiriert immer wieder, nicht das nächste Seminar zu versäumen, sodass sie in letzter Minute - nicht strategisch geplant - auch noch für das Seminar "Verbesserung des strategischen Verständnisses" mit unserem Hauptreferenten GM Michael Prusikin für den 16./17.Juni 2018 sind, einen der zwei Plätze buchen können.

Besonderen Spaß hatten auch die erfahrenen Schachspieler des Dr. Karsten Müller Seminars am 26./27.Mai 2018 die versuchten sich an die richtigen Lösungen zu erinnern. Die historisch jetzt schon hoch eingestuften "sehr starken" Weltmeister, dem 14. und 15. der Schachgeschichte Vladimir Kramnik (Russland 2000 - 2007) und Viswanathan Anand (Indien 2007-2014) auf die Fährte zu kommen, gelang nicht immer leicht. Beide rockten die Schachwelt in den Jahren 2000 bis 2014 und immer noch: Anand wurde jüngst Weltmeister im Schnellschach und belegte den 3.Platz bei der Blitzschach-Weltmeisterschaft und Vladimir Kramnik zählte beim Kandidatenturnier am März 2018 in Berlin zu den Favoriten! Beide sind Ehrenmitglieder der Chess Tigers und haben das bekannte Schnellschachturnier Frankfurt Chess Classic & Chess Classic Mainz entscheidend mitgeprägt.

Hier im Vordergrund sehen Sie den edlen Spender der Kaffeebecher im Lösungsduell mit dem Schatzmeister des Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V. Michael Schimmer. Dariusz Gorzinski hat mit seinen Aktivitäten beim Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee 2018 und dem Grenke Chess Classic in Karlsruhe genug Material (Fotos) und Eindrücke gesammelt, um dieses besondere Plakat für das Seminar des GM Dr. Karsten Müller zu designen und am Schluß kamen dabei sogar noch die handlichen Kaffeetassen heraus für das Seminar nützlich und lässt am Arbeitsplatz auch positive Erinnerungen wach werden. Danke Dariusz

Das Plakat zum Seminar: Danke Dariusz!

Die Tassen zum Seminar für jeden Teilnehmer. Danke Dariusz & Chess Tigers!

Die Bonbondosen zum Seminar für jeden Teilnehmer. Danke Chess Tigers!

Die besten Löser des Wochenendes
von Großmeister Dr. Karsten Müller (Seminarleiter)

Ein ausverkauftes Chess Tigers Training Center mit 23 Teilnehmern hat schon eine angenehme Atmosphäre mit guten Snacks und wohl temperierten Getränken.
"Die Sieger des Seminars "Spielen wie die Weltmeister Anand & Kramnik "
Dieter Bohnes, Thorsten Borchmann, Klaus Peter Wortmann und Andreas Lückner"

Die ganze "Schar vom Seminar" am Wochenende!
(Chess Tigers)

Großmeister Dr. Karsten Müller hat in seinem traditionellen Sommerseminar mit dem Thema "Spielen wie die Weltmeister Viswanathan Anand & Vladimir Kramnik" eine große Bitte der Chess Tigers in die Tat umgesetzt und bewiesen bei großer Zustimmung der Teilnehmer, dass beide Ehrenmitglieder der Chess Tigers die große Aufmerksamkeit in vollem Umfang verdient haben! Schauen Sie sich einmal die Bewertung der 23 Teilnehmer genauer an - Rekordergebnis!

Feedback der Teilnehmer - Skala 1 bis 5 - Durchschnittswerte

Bad Soden am Taunus & Infrastruktur

BS1 1,00 Seminarort Bad Soden

BS2 1,17 Hotel- und Restaurantangebot

BS3 1,09 Trainingsmöglichkeiten im CTTC

BS4 1,57 Ausreichend Platz für Teilnehmer

BS5 1,09 Seminar Drinks & Snacks

Seminar- & Fachthemen

SF1 1,09 Thema getroffen

SF2 1,17 Schwierigkeitsgrad passend

SF3 1,00 Eingehen des Trainers auf Fragen

SF4 1,04 Erläuterungen des Trainers

SF5 1,13 Auswahl der Beispiele / Aufgaben

SF6 1,26 Auswahl der Trainingsmethoden

SF7 1,04 Preis-/Leistungsverhältnis

Gesamtbewertung: 1,14

Erdbeer- und Spargelzeit in der "B9"!
(Chess Tigers at home)

Gut gegessen und gut getrunken ist halb geschafft (gelernt)!

oder etwa nicht ... !

Die ersten sechs Weltmeister schauen kritisch zu, ob das "Ess"verhalten zum "Lern"verhalten passt:
Steinitz, Lasker, Capablanca, Aljechin, Euwe, Botvinnik, ... von rechts nach links gesehen!

Selbst Weltmeister Viswanathan Anand fühlt sich hier sehr wohl, wenn er trainiert ...

Der Kerninhalt des Plakates ...

Die Kern(Mitte)mannschaft der Teilnehmer!

Und wir alle waren dabei ... .

Chess Tigers Universität - Überblick

Chess Tigers Universität - Jahrgang 2016/17

Chess Tigers Universität - Alle Probelektionen

Ich will Chess Tiger werden!

Mitgliederbereich



Chess Tigers at home

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 358 Mal aufgerufen.

Session-ID: 140b1444a8a1e6bc395f737f7fa6fc9b

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH













  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim