Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  28.-29.01.2017 Mittelspielstrategie GM Michael Prusikin Bericht
  20.-21.05.2017 Spielen wie Weltmeister Garry Kasparov GM Karsten Müller Bericht
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Bericht
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Anmelden
Schulschach

Chess Tiger Kevin Haack gewinnt MTSJ-Meisterschaft U10
Weitere gute Platzierungen der jungen Tiger

16.10.2016 - Am 15.10. fanden im Alten Posthof in Hattersheim a. M. die Schnellschacheinzelmeisterschaften der Main-Taunus-Jugend in den Klassen U8, U10 und U12 statt. Vermutlich eher aus Terminnot fiel das Datum ausgerechnet auf den ersten Tag der Herbstferien, und so war die Teilnehmerzahl nicht gerade berauschend. In der U8 musste mit 5 Zwergen notgedrungen ein doppelrundiges Rundenturnier gespielt werden, und 13 Teilnehmer in der U12 sind auch nicht viel. Gut besetzt war hingegen mit 20 Kindern das U10-Turnier. Dort fanden auch die spannendsten Partien statt, ohne den U12ern zu nahe treten zu wollen. Aber dass die U10 für ihr 7 Runden deutlich länger brauchten als die U12er, spricht für sich selbst. Das meiste Können und auch manchmal einen schönen Schuss Glück zeigte Kevin Haack vom SC Sulzbach 1975 mit 6,5 Punkten. Kevin trainiert im Chess Tigers Training Center bei FM Christian Schramm, wie es auch der mit 5,5 Punkten zweitplatzierte Miksa Ratfai vom SC Bad Soden tut. Ein vergebener Elfmeter gegen den Trainingskollegen und ein Fingerfehler in Runde 6 kosteten Miksa den Titel, doch der kleine Tiger wird noch ein großer werden! Etwas überraschend, aber völlig verdient den dritten Rang sicherte sich Natascha Irrgang (SV 1920 Hofheim) und war damit zugleich auch das beste Mädchen. Mit Frieda von Beckh (SC Eschborn 1974) auf Rang 4 und Leif Graser (SC 1961 König Nied) auf Rang 6 lieferten zwei weitere Jungtiger starke Leistungen ab. Extremes Pech trotz sehr guter Leistung hatten hingegen unsere Zwillinge Christian und Andreas Haller (beide SC Bad Soden). Nicht weniger als fünf Spieler hatten nach 7 Runden 5 Punkte vorzuweisen, was Turnierleiter Günter Weber notgedrungen zur Zweitwertung greifen ließ - in diesem Fall die Buchholz. Beim Abholen seiner Jungs brauchte der Papa nur einen Versuch, um die Platzierungen zu erraten: Andreas wurde Vierter, Christian Fünfter. Doch weil sie mittlerweile zu echten Kerlen reifen, applaudierten sie in fairer Tiger-Manier dem Sieger Vincent Döhne (SC 1979 Hattersheim), der Zweitplatzierten und somit bestem Mädel Anastasija Edelmann (SC Frankfurt-West) und Leon Guttmann (SC 1979 Hattersheim). Dafür durften sie auch mit auf das Siegerfoto! Die U8 wurde die sichere Beute von Julian Stegmaier (SC Flörsheim 1921). Der junge Mann distanzierte ungeschlagen den nächsten Verfolger Juno Yu (SC Eschborn 1974) um 2,5 Punkte. Tom Stapel (SC Flörsheim 1921) wurde Dritter. Es folgen die Tabellen und einige Impressionen.

Über 2.000 hochwertige Schachlektionen für jede Spielstärke u. a. von GM Artur Jussupow, GM Karsten Müller, GM Klaus Bischoff & GM Michael Prusikin:

Chess Tigers Universität



MTSJ-EM U12 Endstand nach 7 Runden

Rang Teilnehmer TWZ At Verein G S R V Punkte Buchh
1. Döhne,Vincent 1113   SC 1979 Hattersheim 7 5 0 2 5.0 30.0
2. Edelmann,Anastasija 829 W SC Frankfurt-West 7 5 0 2 5.0 29.5
3. Guttmann,Leon 967   SC 1979 Hattersheim 7 5 0 2 5.0 26.5
4. Haller,Andreas 972   SC Bad Soden 7 5 0 2 5.0 24.5
5. Haller,Christian 1003   SC Bad Soden 7 5 0 2 5.0 24.0
6. Wisniewski,Niklas Lorenz 861   SC Bad Soden 7 4 0 3 4.0 28.5
7. Stegmaier,Niklas     SC Flörsheim 1921 7 4 0 3 4.0 24.0
8. Strobel,Josias     SC Eschborn 1974 7 4 0 3 4.0 22.5
9. Stapel,Max 795   SC Flörsheim 1921 7 3 0 4 3.0 25.5
10. Agatay,Rohat     SC 1910 Höchst 7 3 0 4 3.0 21.0
11. Jachnik,Damian     SC 1910 Höchst 7 3 0 4 3.0 18.5
12. Burmester,Mert Andre     SC Flörsheim 1921 7 2 0 5 2.0 21.5
13. Poiron,Roman     SC Bad Soden 7 1 0 6 1.0 23.5

Die U12er...

Alle 5-Punktler v.l.n.r.: Anastasija Edelmann (2.), Leon Guttmann (3.),
Vincent Döhne (1.), Andreas Haller (4.) & Christian Haller (5.)

Ein halber Buchholzpunkt mehr für Vincent

Starke Leistung der erfahrenen Tiger Andreas...

...und Christian Haller


MTSJ-EM U10 Endstand nach 7 Runden

Rang Teilnehmer TWZ At Verein G S R V Punkte Buchh
1. Haack,Kevin 1346   SC Sulzbach 1975 7 6 1 0 6.5 30.0
2. Ratfai,Miksa 1102   SC Bad Soden 7 5 1 1 5.5 28.5
3. Irrgang,Natascha 932 W SV 1920 Hofheim 7 5 0 2 5.0 29.5
4. von Beckh,Frieda 1058 W SC Eschborn 1974 7 4 1 2 4.5 26.5
5. Schlömer,Samuel     SV 1934 Ffm-Griesheim 7 4 1 2 4.5 25.5
6. Graser,Leif 1028   SC 1961 König Nied 7 4 0 3 4.0 32.0
7. Bakiev,Diyor     SV 1934 Ffm-Griesheim 7 4 0 3 4.0 29.0
8. Kimmel,James Sonny 1135   SV 1920 Kelsterbach 7 4 0 3 4.0 27.5
9. Tryfon,Konstantin     SC 1910 Höchst 7 4 0 3 4.0 24.0
10. Ruppert,Henry 892   SC Flörsheim 1921 7 4 0 3 4.0 21.0
11. Politoukhin,Nikolaj 767   SC Flörsheim 1921 7 3 1 3 3.5 22.0
12. Groß,Simon     SV 1934 Ffm-Griesheim 7 3 0 4 3.0 28.0
13. Rachidi,Faris     SV 1934 Ffm-Griesheim 7 3 0 4 3.0 21.5
13. Wagner,Philipp     SV 1934 Ffm-Griesheim 7 3 0 4 3.0 21.5
15. Westenberger,Ole     Sfr.1932 Kelkheim 7 2 1 4 2.5 23.5
16. Chen,Yan Hong     Sfr.1932 Kelkheim 7 1 2 4 2.0 23.0
17. Vehmeier,Kimberly     SC 1979 Hattersheim 7 2 0 5 2.0 19.0
17. Göbel,Alicia   W SC 1979 Hattersheim 7 2 0 5 2.0 19.0
19. Wagner,Maribel   W SC Bad Soden 7 1 1 5 1.5 21.5
20. von Knoblauch,Ricardo     Sfr.1932 Kelkheim 7 1 1 5 1.5 17.5

Die U10er...

Die Sieger v.l.n.r.: Natascha Irrgang (3.), Kevin Haack (1.) & Miksa Ratfai (2.)

Sieger Kevin trainiert bei den Chess Tigers...

...ebenso wie Miksa

Tigerin Frieda von Beckh verpasste nur hauchdünn Rang 3

Und Tiger Leif Graser wurde guter Sechster

In Runde 3 hatten unsere Tigerchen alle vier Stühle an den beiden ersten Brettern erobert

Gerade rechtzeitig kam Obertiger Hans-Walter Schmitt, um die spannende
Endphase zwischen Miksa und Leif zu sehen. Ersterer siegte im Zeitnotduell.


MTSJ-EM U8 Endstand nach 8 Runden

Nr. Teilnehmer Verein 1 2 3 4 5 Punkte
1. Stegmaier, Julian SC Flörsheim 1921 ** 11 ½1 11 11 7.5
2. Yu,Juno SC Eschborn 1974 00 ** 10 11 11 5.0
3. Stapel,Tom SC Flörsheim 1921 ½0 01 ** 01 11 4.5
4. Durand,Lucien Sfr.1932 Kelkheim 00 00 10 ** 11 3.0
5. Brinkmann,Malwina Sfr.1932 Kelkheim 00 00 00 00 ** 0.0

Die U8er waren wenige und mega schnell...

Zu schnell für den Fotografen, der die Siegerehrung verpasste. Dafür erwischte er wenigstens noch den Sieger Julian Stegmaier (rechts) und den Drittplatzierten Tom Stapel für einen kurzen Fototermin


Noch ein paar Bilderchen zum Abschluss

Der Alte Posthof mit interessanter Treppe

Die begehrten Trophäen mal in einem anderen Licht

Und die Farbversion

Eine liebevolle und reichhaltige Versorgung nebst
Aufenthaltsmöglichkeit für Kind und Begleiter

Turnierleiter Günter Weber begeisterte wie jedes Jahr mit seinen fliegenden Kegeln...

Jetzt bitte noch hinter dem Rücken lang!

Danke und auf ein zahlreicheres Wiedersehen im nächsten Jahr!


Bilder: Mike Rosa (Chess Tigers)



Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 1754 Mal aufgerufen.

Session-ID: 62c0e976b34ad46e4e39444a2527127b

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH
















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim